Jetzt wird´s ernst

Lässt sich DAS in Worte fassen? Schwierig, aber ich versuch´s: Ich springe im Kreis, juble, tanze, bin aufgeregt, überwältigt, nervös, ängstlich, glücklich. Meine Gefühle fahren Achterbahn! Warum? Weil ich gerade eben meinen Verlagsvertrag beim Mainbook Verlag unterzeichnet habe. Jetzt wird´s also ernst: Noch dieses Jahr erscheint Band 1 meiner Fantasy Reihe!

Verlagsvertrag

pixabay.com © Free-Photos (CC0 Public Domain)

Was sagt der Verlagsvertrag?

Bisher steht das konkrete Datum leider noch nicht fest. So viel ist jedoch klar: Bis Weihnachten 2017 soll Band 1 als eBook erscheinen! Spätestens in (nicht einmal mehr) 5 Monaten ist es also schon so weit. Der Auftakt zu meiner eBook Reihe im Mainbook Verlag könnte tatsächlich ein Weihnachtsgeschenk (für mich) werden.

Ein kurzer Blick hinter die Kulissen

Ich pack die Gelegenheit beim Schopf und plaudere mal etwas aus dem Nähkästchen. Ein paar Fragen zu meinem Buchprojekt haben mich in den letzten zwei Tagen schon erreicht. Ich versuche also, hier ein bisschen mehr Klarheit zu schaffen … Ein grobes Datum für den Veröffentlichungstermin ist ja jetzt, durch den Verlagsvertrag, definiert. Bis spätestens 24.12.2017 steht aber noch so einiges auf dem „Programm“:

  • Ein Cover gestalten lassen.
  • Abschließendes Lektorat und finale Änderungen und Anpassungen machen.
  • Das Buch verkaufsfähig formatieren und gestalten (und natürlich noch veröffentlichen).
  • Die Werbetrommel rühren.
  • Möglicherweise die eine oder andere Lesung organisieren und halten.
  • Die Aufregung im Zaun halten und einen kühlen Kopf bewahren (gilt natürlich nur für mich).

Besonders gespannt bin ich übrigens auf das Cover! Sobald ich mehr darüber weiß, berichte ich hier sofort darüber! 🙂

Ich bin offen und dankbar für Tipps!

Ihr seht: Bis zum Erscheinungstermin von Band 1 ist noch einiges zu tun. Als blutige Anfängerin unter den Autoren freue ich mich über Tipps – habt ihr welche für mich? Dann gerne her damit! Sei es für das Marketing, Lesungen – oder was euch sonst als hilfreicher Tipp in den Sinn kommt. Entweder als Kommentar hier auf dem Blog, auf Facebook, Twitter oder Instagram. Oder ihr schreibt mir einfach eine E-Mail an info@katjazusset.de. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipp und Hinweis!

By the way …

Übrigens habe ich gestern dafür gesorgt, dass ihr künftig auch über einen RSS Feed Meldungen bekommen könnt, sobald neue Beiträge auf meinem Blog online gehen. Rechts oben findet ihr verschiedene Buttons wie ihr mir „folgen“ könnt (u. a. auf Facebook, Twitter und Instagram). Über das letzte Symbol in der Reihe – ich würde sagen, es sieht aus wie ein umgedrehtes Lautstärke-Symbol – gelangt ihr nun auf meinen RSS-Feed, den ihr abonnieren könnt.

No Comments

Leave a Comment